Unsere Zuchthengste


AoD Romeo

Er ist eine Nachzucht von AoD Xenon und trägt somit die Genetik seines Großvaters Timbertop XL R8 (Light fawn)  in sich. Wir sind begeistert von seinem Vlies und freuen uns auf die kommende Schurr. Mit seiner Mutter AoD Emilia (Light fawn) und Ihrem Vater AoD Black Power (True Black) ,hat er gutes Potenzial für Farbe. 
Wir sind gespannt und freuen uns, wenn der kleine Kerl nächstes Jahr in die Decksaison startet.

Vlieswerte

Micron: 15,5 mic

SD: 3,6 mic

CVD: 23,5 %

CF: 100%

CRV: 47,1 Dg/mm

ABB Nolan

Mit ABB Nolan haben wir uns eine Genetik aus den Niederlanden gesichert.

Er stammt aus Vekofarm Aquanto (medium fawn), der wiederum ein Sohn von Waratah Flats Earl Grey (medium fawn) ist und einer Mutter Vekofarm Lianda (brown), die wiederum eine Tochter von Vekofarm Jandi (dark fawn) ist. 

Vekofarm Jandi als auch Waratah Flats Earl Grey sind zwei hoch erfolgreiche Deckhengste in den Niederlanden und Nolan zeigt gutes Potenzial, in dessen Fußstapfen treten zu können. 

Sehr zufrieden sind wir mit seinen Ergebnissen auf den Vliesshows Süd 2021, wo er mit 73 Punkten von Richter Näsemann sehr gut bewertet wurde und auch auf der Vliesshow vom AaeV 20/21, mit sehr guten 76 Punkten von Richterin Hetherington sogar den 2. Platz belegen konnte. Wir werden Ihn, wenn es die Pandemie zulässt, kommendes Jahr auf der Show in Alsfeld vorstellen. 


Wir hoffen, durch Nolan, mit so viel Farbe im Hintergrund, eine schöne Ergänzung in unserer Farbzucht zu bekommen und einen großen Schritt in der Zucht nach vorne zu machen. Wir drücken die Daumen, dass wir kommendes Jahr mit Ihm decken können.

ABB Nolan ist ein Kooperationstier mit 
Alpaka Hill (Melanie Lampe) und Kroner Heide Alpakas (Gertrud Drees)

Vlieswerte

Micron: 16 mic

SD: 3,5 mic

CF: 100%

CRV: 40,3Dg/mm

1.Vliesergebnis März 2021 (OFDA 2000)